OPEN AIR KINO IM RATHAUSPARK HILTER

nächster Termin: 26.&27.August 2022

VIELEN DANK AUCH FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG VON:

 

MA SYSTEMS - TEUTONIA APOTHEKE KAUL - BEHRENSWERTH ENERGIESERVICE - EGGERS MODE - CURRY & CO -

HAGEDORN DIENSTLEISTUNGEN - VGH WECHELMANN

SCHRÖTERS GASTHAUS - FRAUENSACHE - HOTEL WACKER -

KAUL FARBGESTALTUNG - HOLZMONTAGE KOHLBRECHER -

ALBERS & HAAS RECHTSANWÄLTE - FRANKENBERG GRAFIK -

UWE TIESMEYER ALLFINANZ - FRISÖR THIEMANN - SCHLÜTER BEDACHUNGEN - AUTOHAUS VENNEMANN - AUTOHAUS PRANGE - FRISEUR TEAM ANJA

 

und allen Helfern!

 

Endlich wieder Open Air Kino im Rathauspark in Hilter!

 

Der Vorverkauf zeigte, dass der Wunsch nach Rausgehen, Altbekanntem, groß war. Das Wochenende versprach also gut zu werden. Wir hatten mit allen wichtigen Gremien in Gemeinde und Landkreis Kontakt aufgenommen; und so waren wir gut aufgestellt, dass alle nötigen Hygieneregeln eingehalten werden konnten.

 

Donnerstag starteten wir mit fleißiger Unterstützung von Mitgliedern und deren Mitarbeitern mit dem Aufbau; Bauzäune und Stühle wurden aufgestellt und die Getränkestände vorbereitet. Wir merkten, dass auch uns das Ganze gefehlt hatte. Der Wetterbericht war vielversprechend und die Vorfreude stieg.

 

Freitagabend: die „Tore“ öffneten sich gegen 19:00 Uhr. Was sich ebenfalls öffnete, waren die „Tore“ am Himmel. Hoffentlich nur ein kurzer Schauer, das weiterzieht?! Die ersten Gäste kamen, viele erfahren und ausgestattet, wie jedes Jahr zum Open Air Kino, mit Decken. Es wird je später der Abend etwas kühl im Park.

 

Unter Einhaltung der Hygieneregeln, unterhielt man sich mit Freunden und Bekannten, Getränkestände und der Imbiss wurden aufgesucht. Eine kleine Überraschung für die Gäste hielt  die Tanzgruppe des TUS Hilter unter der Leitung von Valentina Groh bereit. Die Kinder wollten nämlich endlich mal wieder vor Publikum auftreten! Und so hatte Valentina die Idee, dass das Open Air Kino für die erste Aufführung seit Monaten einen passenden Rahmen bieten könnte. Dies tat es auch! Mit Applaus wurde der Tanz honoriert und die jungen Tänzer strahlten vor Freude.

 

Bei Einbruch der Dunkelheit startete der Film „Nightlive“ mit Elyas M´Barek. Zeitgleich begann es zu regnen. Die Wettervorhersage hatte dies nicht angekündigt, aber eine schmale Regenfront verharrte während des Films über unserer Gemeinde. Die Gäste waren zwar teilweise mit Regenschirmen und wetterfester Kleidung vorbereitet. Manche jedoch nutzten die technische Halbzeitpause für den Heimweg, um sich ihrer nassen Kleidung zu entledigen.

 

Die Hoffnung stirbt zuletzt! Am Samstagabend die 2. Vorstellung mit „Immer Ärger mit Grandpa“. Robert de Niro, der sich von seinem Enkel nicht unterkriegen lassen wollte… Beim Einlass gegen 19:00 Uhr war es noch trocken. Auch beim Filmstart bei Einbruch der Dunkelheit: kein Regen. Nach dem ersten Drittel öffneten sich dann aber wieder die Schleusen am Himmel. Die Zuschauer jedoch, egal ob gut oder weniger gut vorbereitet, trotzten der Wetterlage. Nach dem Film belohnten sich einige Gäste mit einem Abschlussgetränk an unserem Getränke- bzw. Weinstand oder auch an Sandros Cocktailbar. Auch ein Snack für den Heimweg bei Jockel´s Curry & Co Imbiss durfte nicht fehlen.

 

Der Sonntag war für die Mitglieder von Hilter vereint e.V. der Aufräumtag im Park. Bauzäune entfernen, Stühle stapeln, usw.. Das Team von MA System baute die bereitgestellte Technik ab, die 70qm große Leinwand wurde abgeholt. Alles wurde wieder in den Zustand gebracht, in dem  wir den Park vorgefunden haben.

 

Wir bedanken uns bei allen tapferen Gästen und Zuschauern. Es war großartig, wie ihr das Wetter ausgehalten habt! Herzlichen Ein Dank auch allen Mitgliedern und deren Mitarbeitern für ihre Hilfe beim Auf- und Abbau, sowie bei der Vorbereitung. Last but not least ist allen Sponsoren, die uns mit Spenden unterstützt haben und der Gemeinde Hilter, deren Bauhof uns unterstützte und uns den Rathauspark zur Verfügung stellte, Danke zu sagen!