Liebe Besucher, Mitwirkende, Aussteller, Freunde des Ockermarktes,

 

Findet er statt, findet er nicht statt? Gibt es einen „großen“, einen „kleinen“ Ockermarkt? Machen wir Open Air Kino? Viele Überlegungen in den letzten Wochen.

 

Wie sicher sind Planungen, die mittelfristig erst in 3 Monaten umgesetzt werden? Welches Risiko nehmen wir in Kauf? Viele Fragen.

 

Wir freuen uns, dass zurzeit wieder Vieles möglich ist. Wirtschaftlich wie auch kulturell geben uns die Zahlen ein wenig Hoffnung. Trotz der noch derzeitigen Entwicklung und der Lockerungen birgt eine Veranstaltung in dieser Größenordnung zu viele Unsicherheiten und ein „bisschen“ Ockermarkt kommt für uns nicht in Frage! Bühnen und Bands müssen gebucht werden. Schausteller engagiert, Gastro organisiert, Programme erstellt, Genehmigungen bei Behörden eingeholt. Vereine, Firmen, Mitglieder, die Gemeinde, sie alle stärken uns sicher den Rücken und nehmen mit uns jede Hürde auf. Doch wollen und können wir dieses Risiko nicht eingehen. Die langfristige Planung gibt uns keinen Spielraum. Hygienekonzepte mit Abstandsregeln sind auf dem Ockermarkt kaum zu realisieren, zudem wissen wir nicht, wie sich die Lage im Herbst entwickeln wird. Auch wirtschaftlich gesehen wäre ein „kleiner Ockermarkt“, oder auch nur ein Flohmarkt, nicht umsetzbar.

 

Schweren Herzens, jedoch absehbar, haben wir uns dazu entschlossen

 

den Ockermarkt 2021 abzusagen.

 

Wir wollen richtig Ockermarkt mit euch feiern! Daher bitten wir um Verständnis und freuen uns gemeinsam mit Euch auf einen hoffentlich unbeschwerten Ockermarkt 2022 – am 15. & 16. Oktober 2022.

 

 

Bleibt gesund und passt auf euch auf!

RIESEN-FLOHMARKT

15.&16.10.2022