Tombola

Seit dem Beginn des Ockermarktes im Jahr 1997 hat sich einiges verändert. Doch die Tombola ist konstant geblieben und war immer mit dabei.

 

In jedem Jahr setzen sich Vertreter der drei Vereine TuS Hilter, Posaunenchor Hilter und Hilter Vereint zusammen und planen schon ab dem Frühjahr, welche tollen Preise in diesem Jahr zu gewinnen sind. Es gilt Sponsoren zu finden, Preise auszusuchen, Losmischungen vorzubereiten und am Ende auch in den Wochen vor und auf dem Ockermarkt die Lose zu verkaufen. Die Erlöse der Tombola gehen in die Jugendarbeit von TuS Hilter und Posaunenchor Hilter.

 


Verkaufsstart 2023

Blick auf die Meile zu gewinnen...

 

…und zwar aus luftiger Höhe eines Kaltluft-Ballons am Kran.

 

Der neue Standort hinter dem Rathaus bietet aber nicht nur einen tollen Blick entlang der Ockermeile, sondern ermöglicht es auch, die schöne Umgebung einmal aus der Vogelperspektive zu betrachten. Tickets dafür sind bereits in den zahlreichen Lospaketen enthalten, die überall in Hilter seit Ende August angeboten werden. Die entsprechenden Losmischungen wurden vom bewährten Orga-Team  des TuS Hilter und des Posaunenchores zusammengestellt – für deren Jugendarbeit ist auch der Erlös bestimmt. Ebenfalls wird auch wie in den Jahren zuvor wieder die Aktion „Plant for the Planet“ unterstützt. 

 

Die Sponsoren der Hauptpreise sind in diesem Jahr einmal mehr Rad Sport Schriewer mit einem Specialized E-Bike im Wert von 2.500€, dazu die Volksbank Bad Laer-Hilter-Borgloh-Melle und die Behrenswerth Energieservice GmbH mit Gutscheinen in Höhe von jeweils 500€. Außerdem gibt es als Sonderpreis noch eine mobile Fasssauna für ein Wochenende zu gewinnen – gestiftet von der Fa. ID-Deluxe aus Hilter. 

 

Was wäre die Tombola ohne den Malwettbewerb der Hilteraner Grundschulkinder. 


Von den kleinen Künstlern sind dabei zum Thema „Tiere und Pflanzen im Teutoburger Wald“ viele tolle Bilder entstanden – einige haben es auf die Ockertassen geschafft. Deren Gewinn berechtigt zur Teilnahme an der abschließenden Hauptpreisverlosung am Ockersonntag (22.10.2023 - 18:30 Uhr TEN-Bühne). Dieses spannende und abschließende Highlight vor großem Publikum läutet dann das Ende des Ockermarktes ein.   

 

Team Tombola 


Malwettbewerb 2023

Malwettbewerb zur Gestaltung der Ockertasse „Tiere und Pflanzen im Teutoburger Wald“: Der TuS Hilter, der Posaunenchor und Hilter Vereint freuen sich über die tollen Ideen

 

Der Malwettbewerb zur Gestaltung der Ockertasse, organisiert durch den Posaunenchor, den TuS Hilter und Hilter Vereint, ist inzwischen ein fester und nicht mehr wegzudenkender Bestandteil des Ockermarktes geworden. Er wird bereits seit 2015 durchgeführt. Kaum ist der Ockermarkt vorbei, freuen sich die Schulkinder bereits auf den nächsten Malwettbewerb.

 

Von Ostern bis Pfingsten hatten Schulkinder aus der Samtgemeinde Hilter von 6 bis 14 Jahren die Möglichkeit Bilder zum Thema „Tiere und Pflanzen im Teutoburger Wald“ in Ockerfarben zu malen. Es konnten beständige „Malmaterialien“, wie Bunt- oder Filzstifte, Tuschfarben, Wachsmalkreide etc. verwendet werden. Hauptsache es wurde in Ockerfarben gemalt.

 

Mitte Juni hat sich eine Jury, bestehend aus Mitgliedern der drei Vereine, getroffen, um die besten Bilder zu küren. Die Bilder wurden in drei Kategorien eingeteilt: 1. - 2. Schuljahr, 3. - 4. Schuljahr und 5.-8. Schuljahr. In allen Kategorien wurden die Plätze 1-3 vergeben. Die bestplatzierten Bilder werden auf die Ockertasse gedruckt, die bei der Ockermarkt-Tombola gewonnen werden können. Natürlich gab es noch weitere Preise:

 

1. Preis: 25 Euro Ockergutschein

2. Preis: 15 Euro Ockergutschein

3. Preis: 10 Euro Ockergutschein.

 

Zudem werden ausgewählte Bilder während des Ockermarktes in der Sparkasse ausgestellt. Kurz vor den Ferien hat der Bürgermeister Marc Schewski, die Gewinner gekürt. Dabei durften die Kinder erzählen, was sie auf den einzelnen Bildern gemalt haben.

 

Gewonnen haben (1.-2. Schuljahr):

 

1. Platz: Hannes Behrenswerth

2. Platz: Sofia Berdysheva

3. Platz: Nina Prell

 

Gewonnen haben (3.-4. Schuljahr):

 

1. Platz: Lena Uthoff

2. Platz: Pia Dziuballe

3. Platz: Alexandra Morasch

 

Gewonnen haben (5.-8. Schuljahr):

 

1. Platz: Yuliana Zakharschenko

2. Platz: Eileen Lange

3. Platz: Yuna Reinelt

 

Die Tassen selbst befinden sich derzeit im Druck und werden im Rahmen der Eröffnung des Ockermarktes am 21. Oktober 2022 um 11 Uhr übergeben. Die Gewinner-Kinder und Eltern sind dazu herzlich eingeladen.

 

Die einzelnen Bilder zeigen, dass die Schulkinder der Süderbergschule Hilter, der Oberschule und auch erstmals der Grundschule Borgloh wirklich kreativ gewesen sind. Von Waldtieren, wie Eulen, Rehe, Wildschweine, Spinnen, aber auch Bären, war alles dabei. Es wurde auch ein Fuchs namens Renke gemalt.

 

Nach dem Ockermarkt besteht bis zu den Weihnachtsferien die Möglichkeit die Bilder im Sekretariat des Rathauses der Gemeinde Hilter abzuholen.

 

Wir möchten an dieser Stelle natürlich allen teilnehmenden Kindern ein besonders großes Dankeschön aussprechen. Wir waren sehr begeistert über die rege Teilnahme und die guten Ideen. Es haben weit über 100 Kinder mitgemacht. Aber auch der Schulleiterin der Süderbergschule Hilter Frau Wroblowski, dem Schulleiter der Grundschule Borgloh Herrn Breckweg und der Schulleiterin der Oberschule Borgloh Frau Ute Haehnel sowie der Kunstlehrerin der Oberschule Borgloh Judith Schlangen gilt hier ein besonderer Dank für die sehr gute Unterstützung und Zusammenarbeit. Auch bei Jens Bischof (JB Textilausstatter) und Jörg Poppe (Edeka) möchten wir uns bedanken, die uns auch in diesem Jahr wieder beim Tassendruck unterstützen.

 

Euer Posaunenchor, TuS Hilter und Hilter Vereint